Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

R. I. P. Eva Matlok

EvaMatlokFilmmesse0066
Eva Matlok † 25.04. 2021 (Bild: © Archiv Filmkunstmesse Leipzig)
Was für eine traurige Nachricht: Am Wochenende ist Eva Matlok nach schwerer Krankheit verstorben. Sie wurde nur 62 Jahre. Wir kannten sie seit über 20 Jahren, zuerst als Betreiberin des Passage Kinos im bayerischen Erlenbach am Main, kennengelernt bei vielen Kinoprogrammpreisverleihungen des BKM, welche in den 1990er-Jahren noch regelmäßig in Bonn stattgefunden haben. Nachdem sie die Passage an Steffen Heinke weitergegeben hatte, baute sie 2000 in Berlin als Geschäftsführerin die Hauptgeschäftsstelle der AG Kino auf und rief ab 2001 die Filmkunstmesse Leipzig ins Leben. 2010 wechselte sie zur FFA, Filmförderungsanstalt, wo sie für die Projektleitung der Digitalisierung der deutschen Kinos zuständig war, und auch uns dabei begleitet hat.
Eva Matlok war ein sehr offener und zugewandter Mensch, und ihr herzliches Lachen wird uns in Erinnerung bleiben …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.