Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Hochwald
AUT 2020 • 107 Min. • frei ab 12 • österr. / ital.O.m.U.
Regie: Evi Romen
Buch: Evi Romen
mit: Thomas Prenn, Noah Saavedra, Josef Mohamed, Ursula Scribano-Ofner, Hannes Perkmann, sowie Kida Khodr Ramadan (s.a. »Narziss und Goldmund« (2020))
Kamera / Bildgestaltung: Martin Gschlacht (s.a. »Auf der Suche nach Oum Kultum« (2017)), Jerzy Palacz (s.a. »Naked Opera« (2013))
Schnitt / Montage: Karina Ressler
Musik: Florian Horwath

Hochwald01

Mario tanzt für sein Leben gern, aber in dem streng katholischen Bergdorf in Südtirol, in dem er mit seiner Mutter wohnt, hat der sensible junge Mann damit keine Zukunftsperspektive …

Stattdessen hält er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und betäubt seinen Frust mit Heroin. Als ihm sein Freund Lenz, dem als Winzersohn andere Türen offenstehen, mit nach Rom zu einem Casting nimmt, sieht Mario seine Chance auf eine Tanzkarriere endlich gekommen. Doch in einer Schwulenbar werden die beiden Opfer eines islamistischen Terroranschlags, Lenz stirbt. Zurück im Dorf hat Mario das Gefühl, dass sein Tod die kleinere Lücke hinterlassen hätte. Halt findet er ausgerechnet bei dem Moslem Nadim und dessen gläubigen Brüdern …

Hochwald02

die römische Schwulen-Bar, in der Lenz und Mario feiern, wird von islamistischen Terroristen überfallen, die wie in Paris im Bataclan, wild um sich in die Menge schießen …

In ihrem Regiedebüt erzählt Evi Romen inmitten der trügerischen Idylle der Südtiroler Berge von einem jungen Mann, der an dem Ort, in den er hineingeboren wurde, vollkommen fehl am Platz ist. Er muss raus aus der Enge, in ein anderes, freieres Leben - sonst bleibt er für immer ein Verlorener. Marios Geschichte verknüpft sie mit dem Thema terroristische Bedrohung und der damit verbundenen Gefahr der Stigmatisierung von Menschen, die anders glauben ...

Hochwald03

Nadim, ein Kollege Marios von der Konditorausbildung, verteilt plötzlich gratis Korane am Hauptbahnhof von Bozen

Hochwald04

Im Hintergrund: Mami, rückwärts für: Imam, der die jungen Muslime unterrichtet …

Dieser Film läuft im Xenon im Oktober 2021

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.