Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

R. I. P. Bernardo Bertolucci

Elsa_Morante,_Bernardo_Bertolucci,_Adriana_Asti,_Pier_Paolo_Pasolini
Bernardo Bertolucci * 16.03. 1940/41 † 26.11. 2018 (auf dem Bild 3. von rechts mit Pier Paolo Pasolini (re.) beim Dreh von »Accatone« Wikipedia.org)

Bertolucci war einer der grossen italienischen Regisseure. Nach seiner Zusammenarbeit mit Pier Paolo Pasolini in den 1960-er-Jahren, gelang ihm 1970 mit der Alberto Moravia-Literaturveriflmung »Der grosse Irrtum / Der Konformist / Il Conformista« mit Jean-Louis Trintignant der kommerzielle Durchbruch. Es folgten u.a. 1972 der skandalöse »Letzter Tango in Paris« mit dem alternden Marlon Brando und der jungen Maria Schneider, 1976 der monumentale »1900 / Novecento« mit Robert deNiro und Gérard Depardieu, 1979 die Inzest-Geschichte »La Luna«, 1987 »Der letzte Kaiser«, 1990 »Himmel über der Wüste / The Sheltering Sky«, 1993 »Little Buddha« sowie 2003
»Die Träumer / I sognatori«, welcher 2004 auch im Xenon zu sehen war ... Bertolucci wurde mit zwei OSCARS ®©™ für das Drehbuch und die Regie von »Der letzte Kaiser« ausgezeichnet.