Xenon Kino Berlin

Filmkunstkino in Berlin-Schöneberg

Mr. Gay Syria
TK / D / FR 2017 • 85 Min. • frei ab 6 • arab.O.m.U.
Regie: Ayse Toprak
Buch: Ayse Toprak
mit: Husein, Mahmoud
Kamera / Bildgestaltung: Anne Misselwitz, Hajo Schomerus
Schnitt / Montage:
Musik: Zeidi Hamdam

MrGaySyria01

Die Doku Mr. Gay Syria gibt einen Einblick in das Leben zweier homosexueller Flüchtlinge aus Syrien: Husein lebt mittlerweile in Istanbul, wo er als Friseur arbeitet und ein Doppelleben führt, denn neben seiner schwulen Identität hat er am Wochenende auch noch ein konservatives Vorstadt-Dasein mit Ehefrau, Tochter und seinen Eltern, in dem er vorgibt, heterosexuell zu sein.
Der Syrer Mahmoud Hassino wiederum ist ein LGBT-Aktivist, der in Berlin Zuflucht gefunden hat. Bei einem Gesprächstreffen Homosexueller aus Syrien, das auch Husein besucht, äußert er schließlich seine Absicht, einen Schönheitswettbewerb namens ‚Mr. Gay Syria' abzuhalten, dessen Gewinner dann am 2016er Wettkampf ‚Mr. Gay World' teilnehmen soll. Gemeinsam beginnen sie, gegen die Unsichtbarkeit in ihrer Gesellschaft und die harte Gangart der muslimischen Welt gegenüber Schwulen vorzugehen, um aus dem Gefängnis der Vorurteile auszubrechen ... Moviepilot

Photos: © Taskovski Films

MrGaySyria02

MrGaySyria03

MrGaySyria04